About me

May I quickly introduce myself...?

My name is Iris Starnberger. I am a zoologist and certified animal trainer.
I am very grateful for the opportunity of turning my passion into my profession. I enjoy supporting human-animal teams with my expertise, with personal experience and empathy

Animal training is a matter of trust

Entrusting a complete stranger with your animal is tough.

I would like to tell you about what is important to me, who inspires me, which education and training I have received and who I am currently learning from.

This way, you will get an idea, if and how I could support you and your animal(s).

Porträt, Biologin, Natur, grün,

My Services

One-to-One Lessons

You would like me to support you and your animal companion(s) with harmonious training in your familiar surroundings?


Appreciative Communication

Humans an non-human animals alike learn best, when they feel at ease. Creating a safe learning environment where no-one needs to be afraid of making mistakes as well as teaching with a dash of humour are very important to me.


I won’t rush

I want you to enjoy the lesson. With a flexible mix of practical training, dry practice and explanations of the theoretical background, you will be able to develop your skills in the best way possible and your animal gets enough breaks.

Behaviour Consulting

Your animal is difficult to handle in certain situations or displays “problematic” behaviour, which puts your relationship to the test?


Sympathetic Analysis

We will analyze the present situation and find ways to make your time spent together more pleasant for everybody involved. This includes potential changes in daily routines and nutrition, which might help your animal stay grounded in everyday life.


Harmony through Training

I will help you better understand your animal’s needs and to find a common language. With an individualized training concept you will be able to support your animal in challenging situations.

Talks and Clinics

You would like to dive deeper into a specific topic? Gaining loads of practical training experience sounds amazing?

 

Tailor-made Training Experience

If you know not only a few people who are interested, but also a suitable course location, I can offer individually drawn-up clinics – we will choose topics and structure together.


Grasping Connection

To really understand behaviour, training and communication and therefore be able to make good decisions, is key. Listening to practice-oriented and lively talks and being able to ask many questions will really help you do that.

Tell me more...

Customer Reviews

Ich habe heute eine Online- Trainingsberatung bei Iris gemacht. Dazu hab ich von meinen Themen und Problemen erzählt und Iris Videos von uns gezeigt. An Hand dessen hat Iris die Hauptprobleme sehr schnell analysiert und tolle Trainingsvorschläge gemacht. Ich kann jetzt Schritt für Schritt in Ruhe trainieren und mir jederzeit bei Problemen wieder Hilfe holen.
Natürlich hab ich sofort den 1. Schritt in die Tat umgesetzt und es hat sofort super funktioniert! Ich kann diese Art des Unterrichts nur weiterempfehlen! Man hat auch selbst Zeit und Ruhe sich aus der Distanz zu betrachten. Ich werde diese Art des Trainings auf alle Fälle weiterverfolgen!
Danke Iris!

Magdalena Jäger und Toffee

Eine liebe Freundin, Schülerin und nun auch Kollegin, die ich gerne und von Herzen weiterempfehle! Tiefgreifendes und fundiertes Fachwissen über Ethologie, Lernverhalten und Psychologie gepaart mit dem Herz am rechten Fleck. Bei Iris ist man auf jeden Fall in guten Händen.

Sylvia Czarnecki

Wir durften heute eine ausgezeichnete Trainingsberatung mit wirklich guten Tipps für eine praktische Umsetzung von Iris erleben. Man merkt, dass sie ein gutes Gespür für Mensch und Tier mit viel Fachwissen und guter Situationsanalyse zu kombinieren vermag.
Sie konnte uns, obwohl wir selbst ein wenig trainingserfahren sind (allerdings eher mit Hunden und Hühnern und nicht mit jungen Pferden), mit fundierten Inputs bei unserem Pony Krümel deutlich weiterhelfen.

Danke für diese lehrreiche und wunderbare Trainingseinheit, wir werden die Zuckerbrot’sche Beratung schon bald wieder in Anspruch nehmen!

Karin Zenger, LFS Hollabrunn

Einzeltraining: Fundierte Beratung, sehr gut erklärt, man spürt die Liebe zum Tier. Man wird nicht alleine gelassen und kann immer fragen!!!

Workshop-Tag: Der Kurs war echt gut. Meinem Pferd und meinen Hunden hat es sehr viel gebracht. Somit habe ich noch mehr “Werkzeug” in meinem Koffer.

Ulrike Ladinig und Yoomee

Vor nicht ganz einem Jahr war Dr. Iris Starnberger zum ersten Mal bei meiner Stute und mir. Mein Pferd hatte vor fast allem Angst, was mit Tierarzt zu tun hatte, und wurde dabei in manchen Situationen unhandelbar.
Dank dem einfühlsamen Training von Iris, die mir das Kooperationssignal nähergebracht hat, kann ich mein Pferd jetzt medizinisch versorgen (Desinfektionssprays, Scheren und gestern hatten wir unseren ersten Impf-Termin), ohne Stress, ohne Muskelkater und einfach in einem Tempo, mit dem sich das Pferd wohlfühlt.
Das größte Lob von gestern möchte ich auch weitergeben: “So wie sich das Pferd verhält, glaubt man gar nicht, dass die mal Probleme mit dem Tierarzt hatte” – meinte gestern die Tierärztin nach der Impfung!

Katharina Wimmer und Louise

Mein Pferd Caly und ich hatten keine Leichte Zeit hinter uns, als ich bei Iris einen Vortrag über Pferdetraining besucht hatte. Auf Grund seiner Arthrose gepaart mit einem Sehnenschaden, war es sehr schwierig, Caly adäquat zu beschäftigen, wir haben uns aneinander gerieben und unser Verhältnis war geprägt von gegenseitigem Frust.
Von Clickertraining hatte ich zuvor gehört und auch selbst ein paar Versuche gemacht, aber so richtig geklappt hatte es nicht (heute weiß ich, ich hab ein paar wichtige Schritte zu Trainingsbeginn ausgelassen) – nach nur wenigen Stunden mit Iris bzw. eigenständigem Training hat man gemerkt, dass Calys und mein Verhältnis sich bessert – auf einmal hatten wir Erfolge und wieder Freude aneinander – er kommt sogar oft wieder auf mich zu, wenn ich zur Koppel komme.
Am schönsten zu sehen beim Schrecktraining, Caly war hinterher oft so stolz auf sich, das war toll zu sehen.
Zusätzlich ist Iris didaktisch ganz toll! Wirklich sehr zu empfehlen! Danke für alles und ich freu mich auf noch viele weitere gemeinsame Trainings!

Dr. Andrea Loipetzberger und Caly

Wir hatten bei uns ein Medical Training mit Iris.
Es war extrem gut vorbereitet und der Theorie Teil für uns Laien sehr gut verständlich aufgebaut. Das konnten wir im Praxis Teil unter ihrer Anleitung dann sofort umsetzen.

Durch ihr umfangreiches Wissen hat sie auf jede Frage eine Antwort. Ich habe sie als leidenschaftliche Trainerin die immer pro Tier ist erlebt und wir waren alle sehr motiviert und gefesselt. Auch unsere Pferde haben mit Freude mitgemacht.

Nach nur einem Tag ist es mir möglich einen Trainingsplan für meine Tiere zu erstellen und sie zu trainieren. Wenn ich nicht weiter komme kann ich mich jederzeit an Iris wenden und bekomme immer einen guten Rat.

Ich kann nur jedem empfehlen es einmal zu probieren und sich mitreißen zu lassen von einem wissenschaftlich fundierten Training. Meinen Horizont hat es erweitert. Mein Hufpfleger hat gesagt: ja das kannst weiter machen. Wir waren in der Hälfte der Zeit fertig als normal. 😀

Danke Iris

Sabine P. & Mokka, Goli, Sundance etc.

Liebe Iris,

der Workshop am Hof des Augenblicks hat meine Blickwinkel bereichernd erweitert und für sehr viele Aha-Erlebnisse bei mir gesorgt.

Dass unsere Ponys, Pferde und Esel in Minuten gelernt haben was wir von ihnen wollen, und vor allem, dass hartnäckige, negative Angewohnheiten in Minuten verschwunden waren, war unfassbar. Vielen Dank für diesen tollen Tag.

Weiter kann ich ganz stolz berichten, dass ich mit deiner Methode und deinem Trainingsplan ein 8 Jahre bestehendes Problem gelöst habe. Itchy, mein kleiner Hund, der seit 8 Jahren Spinnefeind mit unserem Postboten ist, bellt ihn nicht mehr an, knurrt nicht und freut sich wenn er kommt…. das ist unvorstellbar… weißt du wie lange 8 Jahre sind? wir haben das jetzt 2 Wochen trainiert und alles ist anders… das ist nicht zu glauben. Zusätzlich habe ich das Gefühl dass sich Itchy und ich allgemein jetzt noch besser verstehen. Ich möchte mich für alle deine Tipps herzlich bedanken.

Ich habe seit 2 Tagen 2 Zwergkaninchen. Ich habe mich, von der ersten Minuten an, mit deinen Methoden mit ihnen beschäftigt. Sie sind bereits zutraulich, kommen von selbst zum Kuscheln, lassen sich streicheln und hochnehmen… ich bin einfach nur fasziniert.

Abschließend kann ich nur nochmals meinen Dank aussprechen. Ich bin fasziniert, begeistert, motiviert und ein großer Fan.

Ich hoffe du kannst noch ganz vielen Tierbesitzern und Tieren behilflich sein.

Viele liebe Grüße

Dani

Daniela P. & Itchy

Ich habe mich an Iris gewandt, da ich mit meinem 8 jährigen Andalusier mit negativer Verstärkung in einer Sackgasse gelandet bin. Ich hatte mich entschlossen, über positive Verstärkung mit meinem Pferd zu arbeiten und deshalb Iris gebeten mich dabei zu unterstützen.
Mittlerweile sind 5 Monate vergangen und durch das Training mit positiver Verstärkung hat sich einiges verändert. Ich habe erstmals das Gefühl eine stabile Beziehung zu meinem Pferd aufzubauen und das Training hat ihm sehr geholfen zu einem kommunikativen, neugierigen Pferd zu werden.

Iris geht auf alle Fragen und Probleme ein und bestärkt mich immer wieder durch ihre positive Grundeinstellung. Sie hat immer ein offenes Ohr und schafft es, durch eine gelungene Kombination aus Theorie und Praxis, einem auch komplexe Sachverhalte verständlich zu machen.
Ich freue mich auf viele weitere Einheiten!

Kerstin & Paraiso

Ich kenne Iris aus dem Tiertrainerinnenlehrgang und empfand schon damals den Austausch mit ihr als sehr bereichernd. Ihr Fachwissen zum Thema Pferd wird von ihrer reflektierten Haltung zum Umgang mit Tieren aller Art abgerundet – und erfreulicher Weise geizt sie nicht mit Wissen sondern teilt dieses gerne.

Ihre Leidenschaft für das Zusammenleben mit Pferden ist ansteckend und inspirierend gleichermaßen. Iris ist eine herzliche und überaus engagierte Kollegin, deren Meinung ich häufig erfrage. Für mich ist es ein großes Glück auf ihr fundiertes Wissen zugreifen zu können. Auf Fortbildungen ist sie eine angenehme Gesprächspartnerin und in der Arbeit eine präzise Beobachterin mit der Fähigkeit, Situationen bedarfsgerecht und zügig anzupassen.

Meine Empfehlung mit ihr zu arbeiten sei hier allen tierinteressierten Menschen ans Herz gelegt!

Manon Anzböck Tierschule.at

Ich lernte Iris auf einem Klickerkurs mit Pferd kennen – ich war zu dem Zeitpunkt kompletter Pferde-Klicker-Anfänger. Nachdem ich dort mitbekommen habe, dass meine Stute am Klickern richtig Spaß gefunden hat und viel motivierter mitarbeitete als bei allen anderen Versuchen an verschiedenen Bodenarbeitsmethoden und -theorien, wollte ich das natürlich weiter vertiefen und gleich eines unserer größten Probleme in Angriff nehmen:

Irgendwo in Goldis Vergangenheit, bevor sie zu mir kam, muss sie beängstigende Erfahrungen mit dem Verladen gemacht haben, wobei sie nicht direkt Angst vorm Hänger hat – mehr ein generelles Unwohlsein im Inneren. Nachdem wir es immer wieder mit anderen Bodenarbeits-Methoden hinbekommen haben, durch entsprechende Druckeinwirkung das Pferd irgendwie einzuladen, hat meine Stute zuletzt beschlossen, dass ihr das alles ihre Unsicherheit nicht nimmt – und die einfach stärker ist als der Druck, den wir von außen aufbauen.

Und da kommt Iris ins Spiel: durch ihre sehr ruhige, sehr geduldige, Individuum- und pferdeorientierte Art hat sie unser Problem gleich im ersten Training in ein Spiel verwandelt, das meine Große wirklich gerne spielt! Ohne Druck und ohne mein Pferd negativem Stress auszusetzen, stand meine „misstrauische Gans“ gleich in der ersten Einheit fast komplett im Hänger. Und das freiwillig und ohne ein einziges Mal den durch Überforderung motivierten vorsichtigen Rückzug anzutreten!

Ich habe jetzt wieder die Hoffnung, dass wir irgendwann einfach so gemeinsame Ausflüge machen können, ohne dass wir vorher irgendwelche Kämpfe ausfechten müssen – und diese Hoffnung verdanke ich Iris – vielen Dank dafür!

Verena W. & Goldi

Ich habe Iris als liebenswerten Menschen kennen gelernt.

Bei unserer ersten Trainingseinheit machten wir eine Analyse des Ist-Zustandes und Iris konnte sehr gut den Kernpunkt an dem wir arbeiten wollen herausfiltern.

Das anschließende Training in Form von Clickerarbeit hat meine Stute gerne mitgemacht. Iris konnte mir gut vermitteln, worauf ich achten sollte, so dass ich die nächsten Einheiten gut alleine durchführen konnte. Iris hat ein gutes Einfühlungsvermögen und viel Verständnis für Pferde sowie wertvolle Hinweise aus der Verhaltensbiologie.

Ich freue mich, dass mich mein Weg zu ihr geführt hat.

Klaudia H. & Jasirah

Wir sind unendlich dankbar dass wir so eine liebevolle Trainerin gefunden haben!!

Als ich merkte, dass mein Pferd um nichts in der Welt zu bewegen war wusste ich es muss sich etwas ändern.

Durch die positive Arbeit haben wir einen neuen Weg gefunden. Iris hat ein ernormes Einfühlungsvermögen für Mensch und Pferd und arbeitet mit sehr viel Ruhe und Geduld.

Wir haben eine vertrauensvolle und achtsame Beziehung neu aufgebaut, die freiwillige Eigenmotivation meines Pferdes entwickelt und konnten dadurch unendliche wunderschöne Glücksgefühle wahrnehmen. 🙂
A dream come true! Aber auch ganz wichtig…Jede Einheit macht einfach immer wieder Spaß. Wir freuen uns schon auf die nächste!
Ganz liebe Grüße, Simone und J.J.!

Simone M. & J.J.

Mein Pferd Henry hat seit fast einem Jahr mit immer wiederkehrenden Ohrenentzündungen zu kämpfen. Beim letzten Klinikbesuch wurde mir gesagt, dass er den Rest seines Lebens wöchentlich Ohrentropfen bekommen muss, was allerdings ziemlich problematisch war. Ich habe es zu diesem Zeitpunkt so gut wie gar nicht geschafft, ihm die Tropfen zu geben, und in der Klinik haben das auch nur mehrere Personen mit einer Sedierung und/oder Nasenbremse geschafft, weil er sich so stark gewehrt hat und dabei immer wieder jeden in seiner Nähe in Gefahr gebracht hat.

Iris hat mir bei diesem Problem wahnsinnig viel weiterhelfen können! Obwohl wir unter Zeitdruck waren, weil die Tropfen eigentlich eine Zeit lang jeden Tag gegeben werden hätten müssen, war sie sehr geduldig im Umgang mit Henry und hat ihn mit Clickertraining und ohne Druck an die Tropfen gewöhnt, sodass das Ganze für ihn relativ stressfrei war. Inzwischen toleriert er es immer besser und ich schaffe es auch, ihm die Tropfen alleine zu geben, was ein riesiger Fortschritt ist!

Das Clickertraining mit Iris hat uns aber nicht nur beim Ohrenproblem geholfen, sondern auch mit Problemen im täglichen Umgang. Henry ist so motiviert und gut gelaunt wie noch nie und unsere Beziehung ist in dieser kurzen Zeit viel harmonischer geworden. Auch mir macht das Training viel Spaß und ich bin dank Iris’ motivierenden Worten schon viel geduldiger geworden und schaffe es, mich auch über kleinste Fortschritte zu freuen.
Danke, Iris, für deine große Hilfe!

Esther P. & Henry
Read all reviews...

More Zuckerbrot…